/

RBS001

Tracklist
Info

The infamous Berlin nightclub, Ritter Butzke, takes the leap from venue to record label this September, with Mario Aureo & Manuel Moreno’s ‘Autumn Bell’ EP, backed with a remix from Sebo.
The Ritter Butzke nightclub was initially launched as an illegal event space in 2007, and over the years has blossomed to become one of Berlin’s leading hot spots. Playing host to some of the best underground parties around. Here the brand launches its record label, entitled Ritter Butzke Studio, kicking off with a collaborative single from duo Mario Aureo & Manuel Moreno, the Swiss pair are long running residents at the Ritter Butzke, as well as Zurich’s infamous Hive Club.
The single opens with the original mix of title track, ‘Autumn Bell’, a dark, brooding, low-slung house cut, built around simple 4/4 drums, tension building strings and elongated bass licks, while processed, spoken word vocal lines add further character to the record and drives the musicality. A ‘Dub’ is offered up to follow, doing exactly that, stripping back the vibe to a reduced drum and synth focused vibe.
On the B-Side, Aureo & Moreno turn in, ‘Arosis’, the duo opt for a more minimalistic approach to the production this time, employing raw, organic percussion, smooth ethereal pad lines and a looped vocal as the driving force, as warbling sub bass tones meander around the foundations. Then lastly to close the EP, German producer and URSL founder, Sebo reworks ‘Arosis’, creating a stunningly contrasting interpretation, as Sebo introduces his own additional vocal lines and varied arrangement, rounding off the package nicely.
This is an outstanding debut from Ritter Butzke Studio and a great sign of what’s to come from this exciting new imprint. Mario Aureo & Manuel Moreno’s ‘Autumn Bell’ EP is out on Ritter Butzke Studio 30th September 2013.

Es ist geschafft – Der wohlbekannte Berliner Club Ritter Butzke startet sein hauseigenes Plattenlabel!
Den Anfang machen der langjährige Resident Mario Aureo und sein Schweizer Kollege Manuel Moreno, welcher im legendären Hive Club in Zürich sein zu Hause gefunden hat.
Der Titeltrack “Autumn Bell” ist ein durch prägnante Sub- und lange Lead-Bässe getragener House-Track, der vor Allem durch die eingängigen Vocals und seine atmosphärischen Pads, auch noch nach einer langen umtriebigen Clubnacht, im Gedächtnis bleibt. Die Dub Version von “Autumn Bell” ist dahingehend etwas reduzierter und fokussiert sich auf den Groove, ohne dass dabei die Energie des Originals auf der Strecke bleibt.
Die B-Seite ist mit “Arosis” etwas deeper gehalten und besticht, trotz vieler String-Variationen und Filterverläufen, durch seine unaufgeregte Grundstimmung, die den Track fast zu jeder Tages- und Nachtzeit spielbar macht. Dazu gesellt sich ein Remix von Bachstelzen-Urgestein und URSL-Mitbegründer Sebo, der das Thema etwas minimalistischer aufgreift und durch zusätzliche Vocals und ein sehr abwechslungsreiches Arrangement eine ganz eigene Sound-Welt, in der man sich wunderbar verlieren kann, erzeugt.
Der Grundstein ist somit gelegt und in den nächsten Monaten werden weitere spannende Veröffentlichungen von Künstlern aus dem Ritter Butzke Umfeld folgen.